Preise aktualisieren – 100 % automatisch!​

  • Sparen Sie langfristig Zeit und Geld indem Sie InDesign-Scripts von T+S anwenden
  • Reagieren Sie schnell und flexibel auf Preisupdates und Last-Minute Änderungen

Sicherlich kennen Sie diese Situation: Der neue manuell erstellte Katalog ist fertig, nur noch ein paar Last-Minute-Änderungen einarbeiten, dann ist er bereit zur Veröffentlichung. Wieder mal geschafft! Und was bei Preiserhöhungen? Dann müssen Sie alle Preise im Katalog – Artikelnummer für Artikelnummer – aus einer Excel-Datei mit Kopieren-und-Einfügen in das InDesign-Dokument übertragen. Wenn dann tausende alte Preise gegen neue Preise auszutauschen sind, dauert diese Aufgabe sehr lang und sie ist obendrein fehleranfällig.

Muten Sie Ihren Kunden jahrelang veraltete Preiskataloge und ellenlange Preislisten zu, nur weil das manuelle Aktualisieren der Preiskataloge zu aufwändig ist?

Es gibt eine Lösung: InDesign-Scripting. 

InDesign-Scripte zum Aktualisieren von Preise von T+S analysieren zunächst die manuell erstellten Preiskataloge, indem sie Artikelnummern und dazugehörige Preise ermitteln. Dann suchen die InDesign-Scripte in bereitgestellten Excel-Dateien nach den gefundenen Artikelnummern, lesen die Preise aus, und ersetzen im InDesign-Dokument die alten Preise durch aktuelle Preise.

Jeder manuell erstellte Preiskatalog hat seine speziellen Eigenheiten: Manchmal stehen Artikelnummer und Preis getrennt durch einen Tabulator in einer Absatzstruktur. Bei anderen Katalogen sind Artikelnummer und Preis in einer Tabelle angeordnet. In Kreuztabellen ergibt sich der Preis aus einer Kombination von Angaben im Tabellenkopf und der Tabellenzeile. Durch den Einsatz von individuellen InDesign-Scripten werden diese Eigenheiten berücksichtigt und für jeden Fall die optimale Lösung entwickelt.

T+S bietet sogar Lösungen für Fälle in denen die Artikelnummer gar nicht im InDesign-Dokument hinterlegt ist. Mit einem speziellen InDesign Plugin taggen Sie die betroffenen Preise unsichtbar mit Artikelnummern. Ein einmaliger Aufwand, der sich beim nächsten Preisupdate auszahlt.

Preisaktualisierungen in Minuten statt Tagen 

Individuelle InDesign-Scripte von T+S zum Preisupdate in existierenden Preiskatalogen ermöglicht Preisaktualisierungen in Minuten statt Tagen oder gar Wochen. Alle ersetzten Preise erhalten eine spezielle Markierung im InDesign-Dokument, damit Sie visuell erkennen können, welcher Preis ersetzt wurde. Sollte ein Preis nach einem Aktualisierungslauf nicht markiert sein bedeutet das, dass die Artikelnummer in Dokument nicht in der Excel-Datei gefunden wurde: Entweder weil die Artikelnummer falsch ist, oder weil die korrekte Artikelnummer nicht in der Excel-Datei enthalten ist. Die optische Prüfung gibt Ihnen die Sicherheit, dass auch alle Preise aktualisiert  wurden. Manche unserer Kunden haben auf diese Weise schon Fehler in ihren Preiskatalogen gefunden, die seit vielen Jahren niemandem aufgefallen sind.

Mit den speziell an Ihre Bedürfnisse angepassten InDesign-Scripten reagieren Sie flexibel bei Preisanpassungen und Last-Minute-Preiseänderungen. Auf Knopfdruck – innerhalb von wenigen Minuten – sind die aktuellen Preise eingespielt. Fehlerfrei, jedes Mal.

Unser neues Video über das Aktualisieren von Preisen mit InDesign Scripting ist online.

Aktualisieren Sie Ihre Preise schneller. Sprechen Sie jetzt mit T+S.

Informieren Sie sich jetzt bei unserem Experten Michael Tschuschner über Ihre Möglichkeiten des InDesign-Scripting von T+S!