Unterstützen Sie Ihr Händlernetz mit personalisierten Marketing-Kits für ein konsistentes Brand-Image

Firmen mit großem Händlernetz wollen ihren Händlern CI-konforme, personalisierte Marketing-Dokumente zur Verfügung stellen. Marketing-Abteilungen wissen, dass zentral erstellte Werbemaßnahmen wie Einladungen zu Hausmessen, Gutscheinen, Produktankündigungen, Flyern, Pressekits und Mediakits, die mit den jeweiligen Händleradressen und Händler-Logos personalisiert wurden, die Außenwirkung der Markenkommunikation verstärken.

Bei der Herstellung dieser Marketing-Dokumente mit der Adobe InDesign Seriendruck-Funktion stoßen Grafiker schnell an die Grenzen der bordeigenen Datenzusammenführung. Deshalb haben die Adobe InDesign-Scripting Experten bei T+S ein InDesign-Plugin für Variable Data Printing (VDP) entwickelt, das auch auf spezielle Anforderungen der Marketing Automation Rücksicht nimmt.

Mit dem Plugin erstellen Grafiker eigene mehrseitige InDesign Vorlagen und verbinden Platzhalterfelder (Text, Grafik, QR-Codes) mit einer importierten Steuerdatei (CSV-Datei). Vor dem eigentlichen Generieren der Marketing-Dokumente prüft man mit selektierten Datensätzen die Korrektheit der definierten Einstellungen. Das Plugin erstellt je Datensatz der Steuerdatei automatisch die personalisierten Dokumente in separaten Unterverzeichnissen. Alle erstellten Dokumente eines Datensatzes (PDF-Dateien, JPG-Dateien, InDesign-Dokument) können vom Plugin zu einer Datei – einer Marketing Box – gezippt werden. Dann muss lediglich eine einzige Datei an jeden Händler verschickt oder zum Download bereitgestellt werden.

Bei Bedarf kann das Plugin an spezielle Anforderungen individuell angepasst werden: Das reicht von der direkten Anbindung an Ihr ERP-System bis zur vollautomatischen Werbemittelproduktion mit InDesign Server.

Sie wollen Ihr Händlernetz durch personalisierte und CI-konforme Werbemittel unterstützen?

Informieren Sie sich jetzt bei unserem Experten Michael Tschuschner über Ihre Möglichkeiten des InDesign-Scripting von T+S!